Zur Geschichte unserer Schule gehört zweifelsfrei das Wirken unserer Schulleiterin Frau Hofmann. Seit der Eröffnung der Schule war sie dabei. Zwanzig Jahre als Grundschullehrerin und anschließend 22 Jahre als Schulleiterin. Am 12. Juli. 2013 war dann der Tag der Verabschiedung, gleichzeitig verabschiedeten sich auch die 4. Klassen. Davon soll hier nun berichtet werden.


Zum Programmstart wurde Frau Hofmann zum goldenen Schaukelstuhl geführt. Darin nahm sie Platz und lauschte dem Programm aufmerksam zu.

 

Nun begann die 4. Klasse ihr Programm

 

 

 

Ein kleines Ständchen gefällig????

 

   

Die Vierten überreichten ihr Abschlussgeschenk an die Schule

  

Einige Soloauftritte

   

Dann war Frau Hofmann Mittelpunkt des Programmes

Für sie ein Rap

 

 

 

Für sie ein großes Schlussbild

Tschüss liebe Frau Hofmann,

WIR WÜNSCHEN

Glück, Zufriedenheit, Gesundheit

Alles, alles Gute Ihre

Lerngruppe A, B1, C1, A2, B2, C2, A3, B3, A4, B4  und C4


Alle Klassen überreichten dann Frau Hofmann ein kleines, meist lustiges Geschenk und verabschiedeten sich von ihr.

  

  

  

Nun revanchierte sich Frau Hofmann.

An alle Klassen verteilte sie kleine, bunte Kartons. In ihnen waren kleine, persönliche Briefe, von ihr, für jedes Kind und ein kleines Spielzeug.

 

 

 

Frau Pilat übergab dann den Schulschlüssel an Frau Hofmann. Sie hatte jetzt die Aufgabe sich von ihm zu trennen und ihn dem kommenden Schulleiter zu überreichen.

 

 

Frau Golz ist jetzt unsere neue "Chefin"!!!!


TSCHÜSS!!!!!!!

 

 

Nach oben