Es ist der 19. April 2016

Die 2. Klassen trafen sich zum Verkehrstag bei der Verkehrswacht in Burg. Ein umfangreiches Programm lag vor den Kindern. Sicher sollen sie sich im Straßenverkehr bewegen können. Sie lernten wichtige Verhaltensweisen als Fußgänger und als Fahrradfahrer. Erstes Regelwissen wurde ebenfalls an diesem Tag vermittelt. An fünf Stationen konnten die Schüler sich praktisches und theoretisches Wissen aneignen.

Diese waren:

1. Sicheres Fahren mit dem Fahrrad auf der Straße

2. Bremsprobentraining

3. Verkehrsregeln und Vorschriften

4. Verhalten im Straßenverkehr (Das sichere Fahrrad, Der Fahrradhelm...)

5. Ein schwieriger Verkehrsparcours


Erstes Vertrautmachen

     

 

 

An den Stationen (fotografische Impressionen)

 

 

Station 1 (Auf der Straße)

 

   

 

       

   

   

   

   

 

Station 2 (Bremsen und Sehtest)

   

   

   

   

   

 

 

Station 3 (Regeln und Vorschriften)

   

   

 

Station 4 (Richtiges Verhalten)

 

   

 

   

    

   

     

 

Station 5 ( Verkehrsparcours)

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

Ein lehrreicher Tag ging zu Ende. Alle hatten viel dazu gelernt. In der nächsten Zeit üben wir bestimmt fleißig weiter.

Nach oben