Radfahrprüfung 2018

Theoretisch gut vorbereitet, starteten am 23.04.2018 beide vierten Klassen unserer Schule zur Fahrradprüfung. Diesmal fand sie ebenfalls aufgrund der Laga in Burg im Verkehrsgarten der Stadt statt. Leider spielte das Wetter nicht mit. Schon am Morgen regnete es kräftig. Während einer kurzen Aufheiterung fuhren wir mit einem Sonderbus zum Verkehrsgarten der Stadt. Es dauerte keine 20 Minuten bis es wieder regnete. Erst am Schluss des Tages wurde es wieder trocken. Trotz dieser erschwerten Bedingungen bestanden alle ihre Prüfungsfahrt. Vorher wurde noch einmal an drei verschiedenen Stationen geübt. Alle waren diszipliniert und aufmerksam.

Eintreffen und Frühstück


   

 

 

Station 1 - Verkehrswissen - Theorie

Station 2 - Verkehrsgarten - Hindernisparcour

 

 

 

 

 

 

Station 3 - Fahren auf der "Straße"

 

Die Prüfung

Jeder musste einzeln den Parcour durchfahren. Kleine Fehler wurden verziehen. Die Prüfung bestanden alle Kinder.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den fleißigen Helfern der Verkehrswacht bedanken. Einige von ihnen mussten den ganzen Vormittag im Regen stehen. Trotzdem waren alle immer nett und höflich zu uns.

 

 

 

 

 

 

Nach oben